LB Detektei für Tübingen klärt auf – Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen

Da Sie sich über die Beauftragung der LB Detektei informieren möchten, sind Sie wahrscheinlich in einer Situation, in der jemand Ihr Vertrauen missbraucht hat und Sie handfeste Beweise für ein Fehlverhalten benötigen. Häufig sind Ermittlungen von professionellen Detektiven am Einsatzort Tübingen* die einzige Möglichkeit, zu Ihrem Recht zu kommen. Erfahrungsgemäß ergeben sich aber zunächst Fragen, die zwingend beantwortet werden müssen, um eine Entscheidung für die Beauftragung von Privatermittlern oder Wirtschaftsdetektiven fällen zu können. Natürlich stellt die Zusammenarbeit mit der LB Detektei immer eine Vertrauenssache dar. Fairness und Transparenz sind der LB Detektei daher enorm wichtig, damit sich alle Mandanten rundum gut beraten und sicher fühlen können.

Auf der kostenfreien Service-Hotline, die Sie unter der Rufnummer 0800/3339899 erreichen, erwarten kompetente Ansprechpartner Ihren Anruf, um alle Fragen zu beantworten. Trotzdem möchte die LB Detektei an dieser Stelle versuchen, einiger Ihrer Fragen vorab zu beantworten.

Was muss ich tun, um die LB Detektei für Tübingen* zu beauftragen?

Während der Bürozeiten von 08.00 bis 22.00 Uhr können Sie montags bis samstags in der Zentrale einen Ansprechpartner telefonisch unter der kostenfreien Hotline 0800/3339899 erreichen, der Ihnen zum einen alle Fragen beantworten kann und Ihnen einen Termin für ein kostenfreies, persönliches Beratungsgespräch mit den zuständigen Privatermittlern oder Wirtschaftsdetektiven vermittelt. Einen Termin für ein kostenfreies Beratungsgespräch können Sie natürlich auch per Fax unter 0700/05041971 und per E-Mail unter info@lb-detektei.de anfragen. Nach diesem ausführlichen, persönlichen Beratungsgespräch mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner können Sie in Ruhe entscheiden, ob Sie einen offiziellen Auftrag erteilen. Wenn Sie einen Auftrag erteilen, stellt die LB Detektei gemäß BGB einen Dienstvertrag mit allen gewünschten Leistungen und den absehbaren Kosten aus. Die versierten Privatermittler und Wirtschaftsdetektive können die Ermittlungen nach Vertragsabschluss zeitnah aufnehmen. Der Ihnen aus der Beratung bekannte Ansprechpartner bleibt Ihnen in der Funktion des Einsatzleiters erhalten. Als mobile Einsatzleitung übernimmt er die Koordination der Ermittlungsmaßnahmen und informiert Sie über die Forschritte in Ihrem Fall.

Warum muss ich den Detektiven ein „berechtigtes Interesse“ nachweisen?

In einem Rechtsstaat endet Ihre Freiheit natürlich da, wo die Rechte einer anderen Person beginnen. Wenn Sie über jemanden Erkundigungen einholen möchten, muss an den gewünschten Auskünften ein „berechtigtes Interesse“ nachgewiesen werden, welches schwerer wiegen muss als das Recht auf Privatsphäre der Zielperson. Ein solches „berechtigtes Interesse“ liegt bereits vor, wenn Sie den konkreten Verdacht haben, dass die Zielperson Ihren privaten, materiellen, persönlichen, geschäftlichen oder ideellen Interessen Schaden zufügen will. Pure Neugier ist allerdings kein akzeptables Interesse.

Welche Kosten kommen mit der Beauftragung der LB Detektei auf mich zu?

Eine allgemeingültige Aussage zu den Kosten für die von Ihnen benötigten Ermittlungen lässt sich leider nicht treffen. Schließlich gestalten sich die Ermittlungen genauso individuell wie Ihr persönlicher Einzelfall. Mit transparenten, einfachen Honorarmodellen bemüht sich die LB Detektei für nachvollziehbare Kostentransparenz zu sorgen. Nur tatsächlich geleistete Arbeitsstunden der Detektive am Einsatzort Tübingen* fließen in die Kostenabrechnung. Versteckte Kosten haben bei der LB Detektei keinen Platz.

In meinem Auftrag kommen welche Detektive für Tübingen* zum Einsatz?

Die Anforderungen Ihres individuellen Falls entscheiden für die mobile Einsatzleitung über die Auswahl der eingesetzten Detektive am Einsatzort Tübingen*. Ihr persönlicher Ansprechpartner, der sich im Beratungsgespräch mit Ihrem Problem vertraut gemacht hat, übernimmt die Funktion des Einsatzleiters und koordiniert die notwendigen Ermittlungsmaßnahmen. Dabei kann ein mobiles Observationsteam in unterschiedlicher Stärke durch mehrere Detektive gebildet werden. In Situationen, wo die Zielperson mobil unterwegs ist oder über unterschiedliche Wege verschwinden könnte, weil die örtlichen Gegebenheiten unübersichtlich sind, kann der Einsatz mehrerer Ermittler ratsam sein, um den Kontakt zur Zielperson effektiver halten zu können und für mehr Unauffälligkeit bei der Observation zu sorgen. So können effektiv die notwendigen gerichtsverwertbaren Beweise gesammelt werden.

Können die Detektive für Tübingen* Gespräche abhören und aufzeichnen?

Die Vertraulichkeit des gesprochenen Wortes muss per Gesetz gewahrt werden, indem alle Gesprächsteilnehmer vor dem Gesprächsbeginn über eine Aufzeichnung informiert werden und ihre Zustimmung bekundet haben. Nun kann die Zielperson einer Ermittlung natürlich nicht um Einverständnis gebeten werden. Das heimliche Mithören und Aufzeichnen von Gesprächen sowie das Ausspähen von elektronischen Daten ist gemäß Strafgesetzbuch §201 und §202a eine illegale Handlung und strafbar. Daher können seriöse Detektive wie die Mitarbeiter der LB Detektei, die sich im gesetzlichen Rahmen bewegen müssen, natürlich nicht mit illegalen Abhöranlagen arbeiten. Dies gilt auch für Räume, die sich in Ihrem privaten Wohnumfeld oder Geschäft befinden.